Termsn & Conditions // Allgemeine Geschäftsbedingungen

GENERAL TERMS AND CONDITIONS OF KW AUTOMOTIVE GMBH

§1 Scope of Application and Definition of Terms

1) The following general terms and conditions apply to all business relations between us and the customer in the version as applicable at the time an order is placed. (2) “Consumers” within the meaning of these general terms and conditions are individual persons entering into business relations with us for any purpose not predominantly attributable to their trade, business or profession (Section 13 German Civil Code). (3) “Entrepreneur” within the meaning of these general terms and conditions are individuals or legal entities or partnerships with legal capacity entering into business relations with us and acting in exercise of their trade, business or profession (Section 14 German Civil Code). Provided entrepreneurs do not act in exercise of their trade, business or profession, they will also benefit from consumer rights. They are considered consumers within the meaning of these general terms and conditions. (4) “Customers” within the meaning of these general terms and conditions relates to both consumers and entrepreneurs. (5) No deviating, contradictory or supplementary general terms and conditions of entrepreneurs, – even where known – will become contractual components, unless their applicability was expressly consented to in writing.

§2 Conclusion of a Contract, Storing the Text of the Contract

(1) The following regulations on the conclusion of a contract apply to orders via our internet shop.
(2) When entering into the contract, the contract is concluded with KW automotive GmbHlegally represented by the managing directors Klaus Wohlfarth, Jürgen Wohlfarth
Aspachweg 14
74427FichtenbergDeutschland
Register number: HRB 571255
Registration Court: Amtsgericht Stuttgart
(3) The presentation of the goods in our Internet shop (not on ebay) does not constitute any legally binding offer of a contract on our part, but merely a non-binding invitation to the customer to order goods. Upon ordering the desired goods, the customer submits an offer for the conclusion of a purchase contract binding on him.
(4) Upon receipt of any order in our Internet shop (not ebay), the following regulations shall apply:
The customer submits a binding offer to enter into a contract by successfully passing through the order procedure provided for in our internet shop. The order is placed by the following steps:

1. Selection of the desired goods
2. Confirmation by pressing the button “add to basket” (symbol shopping cart/basket)
3. Review of items in the shopping basket
4. Confirmation of button “proceed to checkout”
5. Entry of applicant’s information (address, telephone number and email address)
6. Selection of the payment method
7. Noting the GTC and Revocation Right Instructions
8. Sending the order with binding effect by clicking the “purchase” button.

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware.
(5)In the case of an order placed via our Internet shop (not ebay), we will be entitled to accept the customer’s offer to enter into a contract either in writing or in text form or by delivering the ordered goods within one week. After unsuccessful expiry of the period set forth in sentence 1, the offer is deemed rejected.
(6)Storage of the text of the contract in case of orders placed via our Internet shop (not ebay): We store the text of the contract and send you the order details and our general terms and conditions (GTC) by email. You can also view our GTC at any time at www.kwshop.de. For security reasons, your order data are no longer accessible on the Internet.

§3 Prices, Costs of Delivery, Payment, Due Date

(1) The stated prices include the statutory value added tax and other price components. Shipping costs, if any required, and the costs of cash on delivery are to be added.
(2) The Customer can pay in advance (remittance), by PayPal, credit card or by cash on delivery. Payment by cash on delivery is possible only upon delivery within the Federal Republic of Germany. As a protection against the credit risk, we reserve the right to process the requested order only with advance payment.
(3) If the customer has chosen payment in advance or by PayPal, he undertakes to pay the purchase price without undue delay after the conclusion of the contract. As far as we deliver for cash on delivery, the purchase price claim is due upon receipt of the goods.
(4) During any default in payment, the entrepreneur has to pay interest of 9 % above the base rate on the amount owed. With regard to the entrepreneur, we reserve the right to prove and assert higher interest rate based on other legal grounds.
(5) The entrepreneur is entitled to apply set-off only if his counterclaims are undisputed or have been established by non-appealable judgment. This does not affect any warranty claims of the entrepreneur.

§4 Delivery, Passing of Risk

(1) Unless expressly stated otherwise in the product specifications, all articles offered by us are ready for shipping within 5 days after the conclusion of the contract.
(2) If the customer has chosen payment in advance or by PayPal, we will not ship the goods before receipt of payment.
(3) If the purchaser is a consumer, the risk of accidental loss and accidental deterioration of the item sold will also in case of a sale to destination pass to the purchaser only when the item is handed over to him.
(4) If the purchaser is an entrepreneur, the risk and danger of shipping will pass as soon as the goods have been handed over to the logistics cooperation partner we commissioned.
(5) If the customer is an entrepreneur, we reserve the right to determine a new reasonable delivery period after prompt notification of the customer in the case that we cannot comply with a delivery period for reasons for which we are not responsible. If the ordered article is unavailable also within this new delivery period, we will be entitled to withdraw from the contract. Any consideration already paid will be reimbursed without undue delay.

§5 Retention of Title

(1) If the customer is a consumer, we retain title to the goods until full payment of the purchase price.
(2) If the customer is an entrepreneur, we retain title to the goods until full payment of all receivables under the ongoing business relationship. If the value of the retained goods exceeds the receivables under the ongoing business relationship by 10%, we will insofar be obliged to release the retained goods.
(3) If the customer is an entrepreneur, he is entitled to resell the goods in the ordinary course of business. The entrepreneur already here and now assigns to us all claims against a third party accruing to it from the resale, in the amount invoiced. We accept this assignment. After the assignment, the entrepreneur is entitled to collect the receivables. We reserve the right to collect the receivables ourselves as soon as the entrepreneur does not duly comply with its payment obligations and enters into default. The treatment and processing of the goods by the entrepreneur will at all times be on our behalf. If the goods are processed by the entrepreneur, we will acquire co-ownership in the new object in proportion to the value of the goods we delivered. The same applies if entrepreneurs process or mix the goods with other items not belonging to us.

§6 Warranty

(1) In the case of consumers, the statutory warranty regulations apply.
(2) In the case of consumers, claims for damages for injury to life, body or health or based on the German Product Liability Act shall also remain unaffected. The same applies to any breach of duty on the part of our vicarious agents.
(3) In the case of entrepreneurs, warranty claims other than for damages shall become statute-barred one year from delivery of the goods. The statutory limitation periods for recourse claims of the entrepreneur according to Section 478 German Civil Code remain unaffected thereby.

§7 Limitation of Liability

We exclude liability for any damage caused by slight negligence, unless these result from a breach of essential contractual obligations whose proper fulfilment enables the performance of the contract in the first place and in respect of which the purchaser may regularly expect compliance, which relate to guarantees on the quality of the purchase object, or damage resulting from an injury to life, body or health, or refer to claims under the Product Liability Act. The same applies to any breach of duty on the part of our vicarious agents. If any essential contractual obligation is breached liability shall in case of slight negligence be limited to the damage typically associated with the contract and foreseeable.

§8 Contractual regulation regarding the costs of return upon revocation

If you exercise your revocation right, then the agreement shall apply, according to which you will have to bear the regular costs of return.

§9 Contract Language, Choice of Law and Place of Jurisdiction

(1) The exclusive contract language is German.
(2) The laws of the Federal Republic of Germany shall apply, excluding the UN Convention on the International Sale of Goods (CISG). With regard to consumers who do not enter into the contract for any professional or commercial purposes, this choice of law applies only to the extent that the consumer is not deprived of the protection granted by the mandatory laws of the state in which the consumer has its habitual place of residence.
(3) If the customer is a merchant, a legal person under public law, or a separate estate under public law, the competent court at our registered office shall be the exclusive place of jurisdiction for all disputes arising from this contract.

§10 Customer Service

Our customer service will be pleased to assist you with any questions, complaints and objections on each working day from 08:30 to 12:30 hours and from 13:30 to 17:00 hours, as follows:

Phone: +49 7971 9630-0
Fax:: +49 7971 9630-191
E-Mail: info@kwautomotive.de

Fichtenberg, October 27, 2016
KW automotive GmbH

 

 

 

§1 Geltung und Begriffsdefinitionen

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die mit uns zu einem Zwecke in Geschäftsbeziehungen tritt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
(3) „Unternehmer“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die mit uns in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB). Sofern Unternehmer nicht in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, kommen ihnen ebenfalls die für Verbraucher bestimmten Rechte zugute. Sie gelten als Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen.
(4) „Kunden“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
(5) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen von Unternehmern werden, selbst in Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop.
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit KW automotive GmbH gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Klaus Wohlfarth, Jürgen Wohlfarth
Aspachweg 14
74427FichtenbergDeutschland
Registernummer: HRB 571255
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
zustande.
(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop (nicht eBay) stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop (nicht eBay) gelten folgende Regelungen:
Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1. Auswahl der gewünschten Ware
2. Bestätigen durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ (Symbol Einkaufswagen/Warenkorb)
3. Prüfung der Angaben im Warenkorb
4. Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5. Eingabe der Anmelderangaben (Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
6. Auswahl der Zahlungsart
7. Kenntnisnahme der AGB und Widerrufsbelehrung
8. Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des „Kaufen“-Buttons

Der Kunde kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware.
(5) Bei Bestellungen über unseren Internetshop (nicht eBay) sind wir berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot des Kunden schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von fünf Tagen anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
(6) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop (nicht eBay): Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter www.kwshop.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten und ggf. die Kosten der Nachnahme.
(2) Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse (Überweisung), per PayPal, per Kreditkarte oder per Nachnahme. Die Zahlung per Nachnahme ist nur bei Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Zur Absicherung des Kreditrisikos behalten wir uns vor, die erbetene Bestellung nur gegen Vorauskasse durchzuführen.
(3) Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse oder PayPal gewählt, so verpflichtet er sich den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Soweit wir per Nachnahme liefern, tritt die Fälligkeit der Kaufpreisforderung mit Erhalt der Ware ein.
(4) Der Unternehmer hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 9% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Gegenüber dem Unternehmer behalten wir uns das Recht vor, einen höheren Zinssatz aus einem anderen Rechtsgrund nachzuweisen und geltend zu machen.
(5) Der Unternehmer hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Hiervon unberührt bleiben etwaige Gewährleistungsansprüche des Unternehmers.

§4 Lieferung, Gefahrübergang

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig und werden ab Vertragsschluss innerhalb von 5 Werktagen geliefert.
(2) Hat der Kunde die Zahlung per Vorkasse oder PayPal gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.
(3) Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.
(4) Ist der Käufer Unternehmer geht das Risiko und die Gefahr der Versendung über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikkooperationspartner übergeben worden ist.
(5) Ist der Kunde Unternehmer, so behalten wir uns das Recht für den Fall, dass wir eine Lieferfrist aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können, vor, nach unverzüglicher Information des Kunden eine neue angemessene Lieferfrist zu bestimmen. Ist der bestellte Artikel auch innerhalb dieser neuen Lieferfrist nicht verfügbar, sind wir bei Unternehmern berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Eine bereits erbrachte Gegenleistung werden wir unverzüglich erstatten.

§5 Eigentumsvorbehalt

(1) Ist der Kunde Verbraucher, so behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
(2) Ist der Kunde Unternehmer, so behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Wenn der Wert der Vorbehaltsware die zu sichernden Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung um 10 % übersteigt, sind wir insoweit zur Freigabe der Vorbehaltsware verpflichtet.
(3) Ist der Kunde Unternehmer, so ist dieser berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät. Die Be- und Verarbeitung der Ware durch den Unternehmer erfolgt stets im Namen und Auftrag für uns. Erfolgte eine Verarbeitung der Ware durch den Unternehmer, so erwerben wir an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von uns gelieferten Ware. Dasselbe gilt, wenn die Ware von Unternehmern mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet oder vermischt wird.

§6 Gewährleistung

(1) Bei Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.
(2) Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
(3) Bei Unternehmern verjähren Gewährleistungsansprüche, die nicht auf Schadensersatz gerichtet sind, in einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für Rückgriffsansprüche des Unternehmers nach § 478 BGB bleiben hiervon unberührt.

§7 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, aus, sofern diese nicht aus der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, resultieren, Garantien für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schäden beschränkt, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

§8 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf

Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so haben Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, unabhängig vom Preis der zurückzusendenden Sache.

§9 Vertragssprache, Rechtswahl & Gerichtsstand

(1) Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.
(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, indem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
(3) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das jeweilig zuständige Gericht an unserem Geschäftssitz.

§10 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr wie folgt zur Verfügung:

Telefon: +49 7971 9630-0
Telefax: +49 7971 9630-191
E-Mail: info@kwautomotive.de

§11 Streitbeilegungsverfahren

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

KW automotive GmbH
Aspachweg 14
74427 Fichtenberg, Deutschland
Telefon: +49 7971 9630-0
Telefax: +49 7971 9630-191
E-Mail: info@kwautomotive.de

Fichtenberg, den 31.01.2017
KW automotive GmbH